EHEC-Infektion kein Arbeitsunfall