SPD-Fraktion setzt sich für Finanztransaktionssteuer ein

Deutscher Bundestag, Pressemitteilung vom 09.11.2012

Die Bundesregierung soll sich auf europäischer Ebene weiter für die Einführung einer Finanztransaktionssteuer einsetzen und andere EU-Mitgliedstaaten für die Einführung dieser Steuer gewinnen. Das fordert die SPD-Fraktion in einem Antrag (17/11321).

"Eine europäische Integration ist in diesem Bereich erforderlich, um Verzerrungen entgegenzuwirken, die sich durch von den Mitgliedstaaten auf nationaler Ebene ergriffenen Maßnahmen ergeben, insbesondere wenn die hohe Mobilität von Finanztransaktionen und die Notwendigkeit eines ordnungsgemäßen Funktionierens des Binnenmarktes in Betracht gezogen werden", erläutert die SPD-Fraktion.

Quelle: Deutscher Bundestag