Versorgung mit Cannabis an Stelle einer nachhaltigen Behandlung von Schmerzursachen?